'Die Sims 3' gelangt vor Veröffentlichung ins Internet

PC-Spiele Knapp drei Wochen ist es noch hin, bis Electronic Arts den dritten Teil seiner Lebenssimulation 'Die Sims' offiziell auf den Markt bringen wird. Bereits jetzt ist das Spiel jedoch illegal in verschiedenen Tauschbörsen aufgetaucht. Dies ist für Electronic Arts dabei nicht der erste Fall, in dem ein Spiel bereits Wochen vor seiner Veröffentlichung in den einschlägigen Tauschbörsen auftaucht. Das gleiche Schicksal ereilte das Unternehmen letztes Jahr mit Spore und vor wenigen Wochen mit Rock Band Unplugged.

Ärgerlich für den Spielepublisher ist zudem, dass man wegen der heftigen Proteste zum Kopierschutz von Spore bei den Sims 3 fast gänzlich auf entsprechende Maßnahmen verzichtet. Weder SecuRom noch eine Online-Aktivierung sind nötig, um das Spiel verwenden zu können.

Wie wir bereits berichtet haben, kommt stattdessen der aus den bisherigen Teilen bekannte Disc-basierte Kopierschutz zum Einsatz - es muss lediglich eine Seriennummer eingegeben werden. Bei Electronic Arts wollte man sich bislang nicht zu dem neuerlichen Vorfall äußern.

Preisvergleich: Die Sims 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren92
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden