Flugsimulator-Seite Avsim von Angreifer zerstört

Hacker Ein Angreifer hat die Flugsimulatoren-Webseite Avsim vollständig zerstört. Das seit 1996 bestehende Angebot deckte die gesamte Flugsimulatoren-Welt ab, wobei der Schwerpunkt auf dem Microsoft Flight Simulator lag. Einem Bericht der britischen 'BBC zufolge' sind offenbar sämtliche Inhalte, die sich seit dem Bestehen der Seite angesammelt hatten, vernichtet. Die Betreiber verfügten nicht über ein externes Backup-System, mit dem regelmäßig Sicherungen durchgeführt werden konnten.

Stattdessen wurden der Webserver und die Datenbank auf einem zweiten Server gespiegelt. Auch zu diesem verschaffte sich der Angreifer Zugang, so das die Daten auf beiden Rechnern zerstört wurden. Über die Motive des Täters gibt es bisher noch keine Informationen.

Tom Allensworth, Gründer des Projektes, teilte gegenüber der BBC mit, dass die Seite in der nächsten Zeit abgeschaltet bleibt. Es sei noch nicht einmal klar, ob ein Neuanfang gewagt wird. "Die Art, mit der der Angreifer vorging, macht eine Restauration der Daten schwer, wenn nicht gar unmöglich", sagte Allensworth.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4157ng) 33,8 cm (13,3 Zoll/ QHD) Convertible Notebook (Intel Core i5-6200U, 256 GB SSD, 8 GB RAM, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.153,99
Im Preisvergleich ab
1.149,00
Blitzangebot-Preis
999,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 154,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden