Mozilla: Firefox überholt Internet Explorer bis 2013

Browser Die Mozilla Stiftung geht davon aus, dass ihr Browser Firefox den bisherigen Marktführer Internet Explorer von Microsoft bis zum Jahr 2013 auf die Plätze verweisen wird. Dann werde der freie Firefox bei den meisten Nutzern der Browser der Wahl sein, so die Prognose. Sie geht auf Mozillas Community Development Director Asa Dotzler zurück, der in seinem Weblog die Nutzungsdaten von Firefox seit dem Jahr 2004 analysiert hat. Seinen Angaben zufolge sinkt der Marktanteil des Internet Explorer seit dem Jahr 2004 stetig von damals über 90 Prozent auf nun unter 70 Prozent.

Im gleichen Zeitraum konnte Firefox einen Marktanteil von 25 Prozent erreichen. Laut Dotzler wird auch eine neue Version des Internet Explorer den Abwärtstrend für Microsofts Browser nicht stoppen können. Angeblich beeinflussen neue Versionen der verschiedenen Browser den Trend kaum.

Der Abwärtstrend beim IE verlaufe ebenso linear wie der Aufschwung von Firefox und neue große Releases von Microsoft oder Mozilla haben nicht einmal die Auswirkungen wie die typischen Saison-bedingten Veränderungen der Marktanteile, so Dotzler. Firefox ist in Europa bereits bei der Mehrzahl der Internet-Nutzer im Einsatz.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren89
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden