Microsoft: Anleihen lassen Gerüchteküche brodeln

Wirtschaft & Firmen Die von Microsoft angekündigten Anleihen in Höhe von 3,75 Milliarden Dollar haben die Gerüchteküche in Sachen möglicher Übernahmen hochkochen lassen. Akquisitionen hatte das Unternehmen immerhin indirekt angekündigt. Mit dem zusätzlichen Kapital verfügt Microsoft über insgesamt rund 30 Milliarden Dollar in der Kriegskasse. Genug, um gerade in der Krise, in der die Aktienkurse im Keller sind, kräftig einzukaufen. Mehrere alte Bekannte tauchen nun in den Spekulationen wieder auf.

So beispielsweise der Portalbetreiber Yahoo. Nach dem langen Hin und Her schwelten hier ohnehin noch immer Spekulationen über einen teilweisen oder kompletten Aufkauf. Aber auch der deutsche Software-Konzern SAP ist wieder ein Thema in Branchenkreisen.

Der Hersteller von Business-Anwendungen war vor einigen Jahren schon einmal als potenzieller Übernahmekandidat im Gespräch, nachdem Oracle zusehends stärker in den Bereich eindrang und Microsoft Kunden im Mittelstand abspenstig machte.

Allerdings könnte ein guter Teil des Geldes auch in den Rückkauf eigener Aktien investiert werden. Auch dies hatte Microsoft als Option genannt. Dadurch würde der Aktienkurs kurzfristig gestützt werden können. Später, wenn die Kurse sich wieder erholt haben, könnte man die Wertpapiere mit Gewinn wieder abgeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
2.004,90
Im Preisvergleich ab
1.965,00
Blitzangebot-Preis
1.699,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 305,90

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden