Duke Nukem Forever: Video zeigt echte Spielszenen

PC-Spiele Obwohl das Entwicklerstudio 3D Realms pleite ist und damit das Aus von "Duke Nukem Forever" nahezu besiegelt ist, hat der Entwickler Bryan Brewer jetzt ein Video veröffentlicht, das auch Spielszenen enthält. Brewer war für einige 3D-Modelle und Animationen zuständig, unter anderem für die des Duke und der Pig-Cops. In dem Video ist zu sehen, wie die Modelle entstanden sind und wie sie später im Spiel aussehen. Dazu gehören reale und gescriptete Spielszenen. Der Grafik sieht man deutlich an, dass sie nicht mehr aktuell ist.


Wie es mit "Duke Nukem Forever" weitergeht, steht bislang noch nicht fest. Der Publisher Take 2 bot George Broussard von 3D Realms 30 Millionen US-Dollar, um die Entwicklung abzuschließen, doch er schlug das Angebot aus. Im Gegenzug hätte er die Markenrechte an Duke Nukem abgeben müssen. Jetzt steht er angeblich in Verhandlungen mit anderen großen Publishern.

Nach dem Ende von 3D Realms tauchen nun viele Informationen rund um das Projekt "Duke Nukem Forever" auf. So hatte man vor anderthalb Jahren mit der Entwicklung von vorne angefangen, diesmal allerdings mit festen Deadlines, da das Geld zum damaligen Zeitpunkt bereits knapp war. Im November 2009 sollte das Spiel feature-complete sein. Im April 2010 hätte es nach dieser Planung in den Regalen der Händler gestanden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:50 Uhr LG 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
450,99
Im Preisvergleich ab
433,70
Blitzangebot-Preis
399,99
Ersparnis zu Amazon 11% oder 51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden