Mehrere Angriffe auf Server der US-Flugsicherheit

Hacker Bei einer Überprüfung der Computersysteme der US-Flugaufsicht durch das Verkehrsministerium wurden zahlreiche Sicherheitslecks aufgedeckt. Diese wurden mehrfach für Angriffe genutzt. So fand man beispielsweise heraus, dass im Februar die persönlichen Daten von 48.000 derzeitigen und früheren Mitarbeitern der Federal Aviation Admnistration (FAA) gestohlen wurden. Die Datenbank enthielt Namen, Anschriften und Sozialversicherungsnummern.

Bereits im letzten Jahr sei es Angreifern gelungen, einen Server zu übernehmen und das Administrator-Passwort auszuspähen. Die Kontrolle über das System wurde anschließend genutzt, um Malware auf verschiedene andere Rechner zu schleusen und so Login-Daten von rund 40.000 Nutzern auszuspionieren.

Eindringen konnten die Angreifer zumeist über unzureichend abgesicherte Web-Anwendungen, heißt es in dem Bericht. Bisher ist es zwar noch nicht zu einem Eingriff in die Überwachung des Flugverkehrs gekommen, das Risiko bestehe aber durchaus. Dies könnte direkt zur Gefährdung von Menschenleben führen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:40 Uhr Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Seagate Backup Plus HUB, 6TB , externe Desktop Festplatte mit integriertem USB HUB, USB 3.0, PC & MAC (STEL6000200)
Original Amazon-Preis
225,00
Im Preisvergleich ab
215,00
Blitzangebot-Preis
188,90
Ersparnis zu Amazon 16% oder 36,10

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden