Windows 7: Microsoft warnt vor falschen Downloads

Windows 7 Microsoft hat vor dem Download von Windows 7 aus anderen Quellen als den eigenen Servern gewarnt. Es gebe bereits Internetkriminelle, die versuchen, mit Hilfe von präparierten Downloads den Testern Schadsoftware unter zu jubeln. Es sei wichtig, dass die Nutzer ihre Kopie des Windows 7 Release Candidate von einer vertrauenswürdigen Quelle beziehen, erklärte Joe Williams, General Manager für Worldwide Genuine Windows bei Microsoft, in einem jetzt über die Homepage des Unternehmens veröffentlichten Interview.

In den letzten Tagen habe man bereits Berichte über nicht legitime Distributionen des Release Candidate von Windows 7 erhalten. Die Downloads seien häufig so modifiziert worden, dass sie den PC des Anwenders mit Viren oder anderer Schadsoftware infizieren können.

Offenbar wollen die Internetkriminellen von der großen Nachfrage für den Windows 7 Release Candidate profitieren. Dieser war schon vor dem Beginn der Auslieferung durch Microsoft auf Umwegen ins Internet gelangt und kann seitdem über diverse Filesharing-Systeme heruntergeladen werden.

Offizielle Windows 7 Downloads:

Häufige Fragen zum Windows 7 Release Candidate beantworten wir in unserem Windows 7 Release Candidate FAQ.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren41
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr LEABAGS Lexington Geldbeutel aus echtem Büffel-Leder im Vintage Look
LEABAGS Lexington Geldbeutel aus echtem Büffel-Leder im Vintage Look
Original Amazon-Preis
24,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
18,98
Ersparnis zu Amazon 24% oder 6
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden