Microsoft übernimmt kanadischen Spieleentwickler

Wirtschaft & Firmen Der Software-Konzern Microsoft plant die Übernahme des kanadischen Spieleentwicklers BigPark. Das Unternehmen beschäftigt sich hauptsächlich mit interaktiven Online-Games. Microsoft arbeitet mit der Firma bereits seit einiger Zeit an einem nicht näher genannten Spiel für die Spielekonsole Xbox 360 zusammen. Nach der Akquisition sollen die BigPark-Mitarbeiter unter dem Dach der Microsoft Game Studios die Arbeit fortsetzen.

BigPark wurde im Jahr 2007 von einigen ehemaligen Spieleentwicklern von Distinctive Software und Electronic Arts Canada gegründet. Diese hatten zuvor unter anderem an Titeln wie "Need for Speed" und "FIFA Soccer" entscheidend mitgearbeitet, hieß es.

Erste Ergebnisse der Zusammenarbeit beider Firmen will Microsoft auf der Spiele-Messe E3 Expo im Juni der Öffentlichkeit präsentieren. Wie viel der Konzern für die Übernahme ausgibt, wurde nicht bekannt gegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden