Aus für Duke Nukem Forever - 3D Realms ist pleite

Wirtschaft & Firmen Wie zahlreiche US-Medien einvernehmlich berichten, ist das Entwicklerstudio 3D Realms pleite. Damit scheint sicher, dass das bereits seit Langem angekündigte Spiel Duke Nukem Forever wohl niemals erscheinen wird. Genaue Gründe für das Aus des Entwicklerstudios scheinen derzeit noch nicht bekannt zu sein, es wird jedoch spekuliert, dass das Unternehmen nicht zuletzt durch die Wirtschaftskrise in Finanzierungsprobleme geraten ist, die letztendlich zur Pleite von 3D Realms geführt hat.


Wie es heißt, sind die Mitarbeiter von 3D Realms bereits entlassen worden. Was die Apogee-Studios angeht, die eng mit 3D Realms verbunden sind, gibt es derzeit unterschiedliche Aussagen. Während es auf der einen Seite heißt, dass diese ebenfalls vor dem Aus stehen, heißt es aus anderen Quellen, dass Apogee nicht davon betroffen ist und weiter an Duke Nukem Trilogy arbeitet.

Auch wenn 3D Realms pleite ist, behält Take-Two weiterhin die Publishing-Rechte an Duke Nukem Forever. Allerdings machte Alan Lewis, Vice President of Communications bei Take-Two klar, dass man die weitere Entwicklung des bereits im Jahr 1997 angekündigten Spiels nicht finanzieren werde.

Vielen Dank an die zahlreichen News-Einsender.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren121
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Logitech MX Master kabellose Maus für Windows/Mac mit Verbindungsmöglichkeiten (Bluetooth, Unifying)
Original Amazon-Preis
69,95
Im Preisvergleich ab
69,00
Blitzangebot-Preis
53,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 15,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden