Windows 7 mit Unterstützung für ARM-Prozessoren?

Windows 7 Die Endkunden-Versionen des Betriebssystems Windows liefen bislang ausschließlich auf den x86-Prozessoren von Intel und AMD. Offenbar könnte Windows 7 erstmals eine Ausnahme machen und ARM-Prozessoren unterstützen. Microsoft bietet den Windows Server 2003 beispielsweise auch für den Intel Itanium an. Genau solche Spezialversionen könnte es womöglich auch mit Windows 7 geben. Grund zu dieser Annahme liefert der Chef von ARM Holdings, Warren East, der dies immer wieder beiläufig erwähnte. Natürlich darf er dazu keinen offiziellen Kommentar abgeben, dies sei Sache von Microsoft.

Microsoft selbst lässt auch sehr viel Raum für Spekulationen. So heißt es in einer Pressemitteilung, dass Windows 7 auf deutlich mehr Hardware laufen wird, als jede andere Windows-Version zu ihrem Launch. ARM-Prozessoren sind im Vergleich zu den CPUs von Intel und AMD energieeffizienter und kann somit in deutlich kleineren Geräten eingesetzt werden.

Eine Windows-7-Version für ARM-Prozessoren hätte große Auswirkungen auf den Netbook-Markt. Dort dominiert derzeit Intel mit seinen Atom-Prozessoren, da nur diese die Installation von Windows ermöglichen. Da Windows 7 sich auch speziell an Netbooks richtet, wären Besitzer eines Mini-Notebooks mit ARM-Prozessor nicht mehr auf Linux angewiesen. Auch Nvidia dürfte sich darüber freuen, schließlich hat man mit Tegra einen ARM-Prozessor mit integrierter GeForce-Grafik im Angebot.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden