Karlsruhe: Bürgermeister genehmigt eSport-Event

Recht, Politik & EU Die Electronic Sports League (ESL) kann ihre für den 5.Juni geplante Veranstaltung in Karlsruhe durchführen. Das berichtete das lokale Magazin 'KA-News' unter Berufung auf eine Sprecherin der Stadtverwaltung. Ursprünglich sollte das Event Ende März in Stuttgart stattfinden. Der dortige Oberbürgermeister Wolfgang Schuster untersagte die Durchführung allerdings. Er stellte dabei eine Verbindung zwischen Spielen wie Counter-Strike und dem kurze Zeit vorher stattgefundenen Amoklauf in Winnenden her.

Baden-Württembergs Innenminister Heribert Rech hatte nun auch Bedenken gegen die Durchführung der Veranstaltung in Karlsruhe angemeldet. Allerdings beugte sich Heinz Fenrich, Oberbürgermeister der Stadt, dem Druck von Seiten der Landesregierung nicht und genehmigte das Event.

Zu der Entscheidung habe unter anderem eine Beratung mit Fachleuten und der Bundeszentrale für politische Bildung getroffen beigetragen, hieß es. Letztere organisiert mit der Eltern-LAN beispielsweise eine Informationsveranstaltung für Eltern, die in das eSports-Event eingebettet ist. Eltern und Lehrern würde hier eine gute Möglichkeit geboten, mehr über die Freizeitaktivitäten der Jugendlichen zu erfahren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden