Namensstreit: Android beschert Google & Co. Klage

Recht, Politik & EU Der Name Android, den Google für sein mobiles Betriebssystem verwendet, hat dem Konzern und anderen Firmen nun eine Millionenklage eingebracht. Der Software-Entwickler Eric Specht beansprucht den Namen nämlich für sich. Specht betreibt im US-Bundesstaat Illinois ein Unternehmen mit dem Namen Android Data Corp. und hat sich aus diesem Grund bereits im Jahr 2002 den Markennamen Android schützen lassen. Um seine Ansprüche auf den Namen geltend zu machen, hat Specht nun Klage gegen Google und weitere Technologie-Firmen eingereicht.

Wie 'Forbes' berichtet, fordert der Unternehmer eine einstweilige Verfügung zum Verkaufsstopp von Produkten mit Android-Betriebssystem. Darüber hinaus sollen die Mitglieder der Open Handset Alliance, darunter neben Google auch T-Mobile, Motorola, Toshiba, Samsung und Vodafone, zusammen rund 94 Millionen US-Dollar Schadenersatz bezahlen.

Google-Sprecher Andrew Pederson bezeichnete die Klage in einer ersten Reaktion als haltlos und kündigte an, dagegen vorzugehen. Seiner Meinung nach habe Specht seine Ansprüche auf den Markennamen wegen Untätigkeit verloren. Der Streit um den Markennamen Android reicht bis Februar 2008 zurück.

Google selbst wollte sich den Markennamen Android ursprünglich im Oktober 2007 schützen lassen, was jedoch im Februar 2008 vom US-Patentamt zurückgewiesen wurde, da der Name bereits von Specht geschützt worden war. Ein Einspruch von Google wegen Inaktivität der Firma und dem daraus resultierenden Verlust der Namensrechte wies das Patentamt im November 2008 erneut zurück.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren42
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden