Bericht: Apple wirbt hochrangigen Xbox-Manager ab

Personen aus der Wirtschaft Schon seit einiger Zeit wird gemunkelt, dass Apple mit seinem iPhone und dem iPod touch verstärkt in Konkurrenz zu den mobilen Spielkonsolen von Nintendo und Sony treten will. Diese Gerüchte scheinen sich nun zu bewahrheiten. Wie 'MCV' meldet, ist es Apple gelungen, einen hochrangigen Mitarbeiter der Xbox-Sparte von Microsoft abzuwerben. Dabei soll es sich um Richard Teversham handeln, der schon seit 15 Jahren für Microsoft arbeitet und dort zuletzt als Director of Business, Insights and Strategy für die Xbox tätig war.

Wer seine Nachfolge bei Microsoft antritt, scheint bislang nicht klar zu sein. Ein Sprecher des Softwaregiganten erklärte gegenüber MCV, dass die Suche nach einem geeigneten Ersatz für Teversham bereits läuft. "Wir danken ihm für seinen beachtlichen und wertvollen Beitrag zum Xbox-Geschäft in Europa", so der Sprecher.

Bevor Teversham zum Director of Business, Insights and Strategy for Xbox ernannt wurde, war er bei Microsoft als Director of Platform and Marketing tätig. Welche Rolle der ehemalige Microsoft-Manager künftig bei Apple übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. Sicher ist jedoch, dass er in einer europäischen Apple-Niederlassung arbeiten wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden