40 Jahre AMD: Athlon X2 7850 Black Edition ist da

Prozessoren Der Chiphersteller AMD feiert derzeit seinen 40. Geburtstag und hat deshalb nun nach der ATI Radeon HD 4770 ein weiteres Produkt anlässlich seines Jubiläums vorgestellt. Der neue AMD Athlon X2 7850 Black Edition soll vor allem durch Leistung und einen niedrigen Preis punkten. AMD bezeichnet den neuen Prozessor als Geburtstagsgeschenk an seine Kunden. Er soll ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis bieten. AMD verspricht, dass die Kunden im Vergleich zum Intel Core 2 Duo E5200 deutlich mehr für ihr Geld bekommen.

Der AMD Athlon X2 7850 Black Edition läuft ab Werk mit 2,8 Gigahertz Taktfrequenz und wird in einem 65-Nanometer-Prozess gefertigt. Der Chip verfügt über zwei Megabyte Shared Level3-Cache und soll vor allem für Overclocking-Fans und deren Experimente geeignet sein.

Der Multiplikator kann vom Kunden frei gewählt werden, um so höhere Taktfrequenzen und dadurch mehr Leistung zu erzielen. Mit Hilfe von AMDs Overclocking-Tool Overdrive kann die CPU komfortabel übertaktet werden. Der neue Prozessor kostet offiziell 69 US-Dollar. In Deutschland wird er bereits zu Preisen ab rund 65 Euro angeboten.

WinFuture Preisvergleich: AMD Athlon X2 7850 Black Edition
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren90
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden