Intel gibt Preissenkung für SSD-Platten bekannt

Speicher Der Chiphersteller Intel hat gestern die Preissenkung einiger SSD-Platten der X25-Serie bekannt gegeben. Als Grund nannte das Unternehmen den immer stärker werdenden Konkurrenzkampf auf dem Markt für SSD-Platten. Ein weiterer Grund für die niedrigeren Preise ist das erhöhte Produktionsvolumen, so das Unternehmen. Der Preis für die 2,5-Zoll-SSD-Platten liegt teilweise mehr als 100 US-Dollar unter den Preisen aus dem Februar 2009. Die Straßenpreise sind teilweise sogar noch günstiger.

Modell Preis im Dez. 08 Preis im Feb. 09 Aktueller Preis
X25-M 80GB 595 USD 390 USD 320 USD
X25-M 160GB 945 USD 765 USD 630 USD
X18-M 80GB N/A N/A 340 USD
X25-E 32GB 575 USD 415 USD 390 USD
X25-E 64GB N/A 795 USD 795 USD

Der Chiphersteller hat zudem angekündigt, weitere Modelle der 1,8-Zoll großen X18-M-Reihe mit Kapazitäten von 80 GB und 160 GB auf den Markt zu bringen. Entsprechende Platten kommen in erster Linie in Netbooks und kleineren Laptops zum Einsatz. Mit der X25-E-Serie spricht Intel vor allem Geschäftskunden an.

Solid State Drives mit höherer Kapazität plant Intel eigenen Angaben zufolge ebenfalls noch für dieses Jahr. Für Herbst 2009 werden SSD-Platten von Intel mit 320 GB erwartet. Dabei wird der Chiphersteller erstmals auf ein 34-Nanometer-Verfahren setzen. Die Preise sind allerdings noch nicht bekannt.

Preisvergleich: Solid State Drives
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
MEDION LIFE P66000 MD 84463 Funkgesteuertes Uhrenradio mit großem Dis
Original Amazon-Preis
19,98
Im Preisvergleich ab
14,95
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 4,99

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

Tipp einsenden