Obama beruft MS-Manager zum Wissenschaftsberater

Personen aus der Wirtschaft Der neue US-Präsident Barack Obama hat Craig Mundie, Microsofts Leiter der Forschungsabteilung, in seinen wissenschaftlichen Berater-Stab berufen. Das teilte der Software-Konzern heute mit. Das Gremium, das Presidents Council of Advisors on Science and Technology (PCAST), setzt sich aus verschiedenen Vertretern aus der Wirtschaft und der Wissenschaft zusammen. Sie sind dafür verantwortlich, den US-Präsidenten bei der Entscheidungsfindung in Fragen der Forschung und der Hochtechnologie zu unterstützen.

"Ich bin sehr stolz, dass sich mir diese Möglichkeit bietet", sagte Mundie. Bei Microsoft ist er nicht nur für die Forschung im Software-Segment verantwortlich, sondern auch für Aktivitäten des Konzerns in der Robotik und der Energieerzeugung.

Der Manager ist seit 1992 für Microsoft tätig. In seiner Laufbahn hat er bereits einige Erfahrungen in der Politik gesammelt. So war er beispielsweise bereits in beratender Funktion für den letztem demokratischen Präsidenten Bill Clinton in Fragen der Sicherheit von Telekommunikationsnetzen tätig.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Asus Zenbook UX305CA-FB031T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core M7-6Y75, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD, Win 10 Home)
Asus Zenbook UX305CA-FB031T 33,8 cm (13,3 Zoll) Notebook (Intel Core M7-6Y75, 8GB RAM, 512GB SSD, Intel HD, Win 10 Home)
Original Amazon-Preis
1.099
Im Preisvergleich ab
1.099
Blitzangebot-Preis
899
Ersparnis zu Amazon 18% oder 200

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden