Kabel BW bringt flächendeckend 100 MBit/s bis 2010

Wirtschaft & Firmen Der Kabelnetzbetreiber Kabel BW hat heute bekannt gegeben, ab der zweiten Jahreshälfte 2009 großflächig schnelles Internet mit 100 MBit/s anbieten zu wollen. Bis Mitte 2010 soll ganz Baden Württemberg mit 100 MBit/s surfen können. Wie ein Sprecher des Unternehmens heute mitteilte, soll die hohe Bandbreite zunächst in drei Regionen des Bundeslandes eingeführt werden. Um welche Regionen es sich dabei handelt, will das Unternehmen in den kommenden Wochen mitteilen. Die Forderung der Bundesregierung nach schnellem Internet will Kabel BW damit bereits drei Jahre früher erfüllen.

"Selbstverständlich bringen wir die 100 MBit/s auch in ländliche Regionen", so Harald Rösch, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW. Damit ist das Unternehmen den Mitstreitern, beispielsweise der Deutschen Telekom, einen Schritt voraus. Diese bieten schnelle Breitbandzugänge aktuell meist nur in Großstädten an.

"Unser Netz ist drei Jahre früher aufgerüstet und unsere Leitungen sind doppelt so schnell wie von der Bundesregierung gefordert", erklärte Rösch. "Den Kunden ist inzwischen klar, dass DSL nur eine Übergangstechnologie war", ist er sich sicher. Aktuell erreicht Kabel BW knapp 75 Prozent aller Einwohner in Baden Württemberg.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren67
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden