YouTube RealTime: Neue Community-Toolbar startet

Musik- / Videoportale Das Video-Portal YouTube erhält eine neue Funktion, die eine bessere Vernetzung und Kommunikation unter den Nutzern ermöglichen soll. "YouTube RealTime" wird derzeit von einigen Anwendern getestet. In einer Toolbar wird dabei angezeigt, welche eigenen Kontakte aktuell ebenfalls auf der Plattform aktiv sind. Diesen kann man direkt Nachrichten zukommen lassen, aber auch sehen, welche Videos sie gerade anschauen, bewertet oder kommentiert haben.

Mit der Funktion will die Google-Tochter Anwender länger an die Seite binden. Bisher musste man auf andere Kommunikationswege wie E-Mails, einen Instant Messenger oder Social Networks ausweichen, wenn man Freunden ein bestimmtes Video empfehlen wollte.

Um an der Testphase teilnehmen zu können, benötigt man eine Einladung. Ausgewählte Nutzer erhielten derer 25. Jeder ihrer Kontakte, der sich daraufhin anmeldete, kann wiederum 25 andere Nutzer einladen. Die Zahl der Anwender, die den Service nutzen, kann so gemächlich ausgebaut werden. YouTube RealTime lässt sich jederzeit abschalten, wenn man anderen einmal nichts über das eigene Nutzungsverhalten mitteilen will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture auf YouTube

Tipp einsenden