Britische UMTS-Provider sperren The Pirate Bay

Filesharing Mehrere Betreiber von 3G-Mobilfunknetzen in Großbritannien, darunter die BT, haben den Zugriff auf den schwedischen BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" blockiert. Wer die Seite beispielsweise mit dem Notebook über UMTS aufrufen will, erhält den Hinweis, dass der Zugriff gesperrt ist. Die Blockade ist Bestandteil einer Selbstverpflichtung der Netzbetreiber, pornographische und kriminelle Inhalte nicht zugänglich zu machen, berichtete das Magazin 'PCPro'.

Eine offizielle Begründung für die Einordnung des Trackers in die Sperrlisten steht noch aus. Hinter der Sperrung könnte der Vorwurf stecken, das Angebot ermögliche den Zugang zu illegal angebotenen, urheberrechtlich geschützten Inhalten. Aber auch die Verfügbarkeit von Torrent-Dateien, die auf Pornos verweisen, kommt in Betracht.

Mit der Selbstverpflichtung soll offiziell verhindert werden, dass Minderjährige Zugang zu Inhalten erhalten, die nicht für ihr Alter geeignet sind. Allerdings wird so auch Erwachsenen der Zugriff auf Angebote verwehrt, die für sie legal sind. An den Sperrungen beteiligen sich alle fünf großen Anbieter von mobilen Breitband-Verbindungen in Großbritannien.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren63
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
559,99
Im Preisvergleich ab
529,00
Blitzangebot-Preis
499,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 60,99

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden