Android: Google rechnet für 2009 mit großem Erfolg

Andere Betriebssysteme Seit einiger Zeit ist bekannt, dass einige Hardware-Hersteller Googles Handy-Betriebssystem Android auch auf Netbooks einsetzen wollen. Während der Bekanntgabe der Geschäftszahlen hat sich Google nun unter anderem dazu geäußert. Demnach zeigt sich das Unternehmen erfreut darüber, dass einige Unternehmen das Betriebssystem nicht nur auf Handys einsetzen wollen. "Dies ist einer der vielen Vorteile des von uns ausgewählten Open Source-Modells", so Google-Chef Eric Schmidt. Für das laufende Jahr rechnet er darüber hinaus mit einem großen Erfolg für Android.

"Alles in allem sieht es nach einem sehr guten Jahr für Android aus", ist sich der Google-Chef sicher. Dies soll unter anderem daran liegen, dass einige weitere Firmen in 2009 ihre Unterstützung für Android bekannt geben werden und bereits eigene Geräte in Planung haben.

Die Anpassung der Handy-Plattform von Google an Netbooks findet Schmidt zufolge jedoch nicht bei Google selbst, sondern bei den jeweiligen Unternehmen statt. Oft sei es sogar der Fall, dass Google erst kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Produkts auf Android-Basis darüber informiert werde.

Auch Analysten sagen dem Betriebssystem auf längere Sicht einen Erfolg voraus. Bis zum Jahr 2012 rechnen sie damit, dass die Android-Plattform bei Smartphones auf einen Marktanteil von rund 12 Prozent kommt. Ob sich Android auch auf Netbooks etablieren kann, bleibt abzuwarten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren57
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden