Analysten: Smartphone von Dell kommt noch 2009

Handys & Smartphones Wie die Nachrichtenagentur 'Reuters' unter Berufung auf Analysten berichtet, will der weltweit zweitgrößte PC-Hersteller Dell noch in diesem Jahr ein eigenes Smartphone auf den Markt bringen - zunächst allerdings nur in China. Den Analysten zufolge arbeitet Dell bei seinem ersten Smartphone mit dem taiwanischen Unternehmen Chi Mei Communications zusammen. Beim Betriebssystem wird Dell weder auf Microsoft, noch auf Google setzen, sondern stattdessen auf den chinesischen Software-Hersteller Red Office.

Während sich bislang weder Dell noch Chi Mei Communications zu dem Bericht äußern wollten, bestätigte ein Sprecher von Red Office, dass man an einem Betriebssystem für ein Dell-Smartphone arbeitet. Aktuell befinde man sich bei der Entwicklung jedoch noch im Anfangsstadium.

Das Mobiltelefon aus dem Hause Dell wird dem Bericht zufolge auch in den Vereinigten Staaten und Europa auf den Markt kommen - ein genauer Termin hierfür soll jedoch noch nicht feststehen. Erst im März bestätigte Konzernchef Michael Dell, dass das Unternehmen aktuell "Geräte mit kleineren Displays" erkundet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 1-5 - Komplettbox [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
80,98
Im Preisvergleich ab
80,99
Blitzangebot-Preis
69,97
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden