DocumentsToGo: Office-Software kommt aufs iPhone

Büroprogramme Das Unternehmen DataViz will im Mai 2009 seine Software DocumentsToGo auf das iPhone bringen. Auf den mobilen Betriebssystemen PalmOS, Symbian und Windows Mobile konnte sich die Office-Software bereits einen Namen machen. Mit Hilfe der Anwendung wird es möglich sein, Powerpoint-, Word- und Excel-Dateien auf dem iPhone zu öffnen. Ob man diese auch bearbeiten kann, ist noch nicht bekannt. Es wäre denkbar, dass sich zumindest die Dokumente der Textverarbeitung und Tabellenkalkulation editieren lassen.

DocumentsToGo wird sowohl das Hoch- als auch das Querformat des iPhones unterstützen - zumindest für die Textverarbeitung wurde dies bereits bestätigt. Wie teuer die Software sein wird, steht noch nicht fest. Man wird sie über den App Store von Apple erwerben können.

Mit QuickOffice erscheint demnächst eine weitere Office-Software für das iPhone. Auch damit wird man Powerpoint-, Word- und Excel-Dateien öffnen können. Die Präsentationen lassen sich allerdings nur betrachten, nicht bearbeiten. Das ganze Paket soll demnächst für 20 US-Dollar angeboten werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Sony GTK-XB7 leistungsstarkes One Box Party Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Extra Bass, Bluetooth, NFC, Licht- und DJ-Effekte)
Sony GTK-XB7 leistungsstarkes One Box Party Soundsystem (470 Watt Ausgangsleistung, Extra Bass, Bluetooth, NFC, Licht- und DJ-Effekte)
Original Amazon-Preis
303,99
Im Preisvergleich ab
251,26
Blitzangebot-Preis
258,89
Ersparnis zu Amazon 15% oder 45,10

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden