Teenager ließ Wurm aus Langeweile auf Twitter los

Viren & Trojaner Ein Wurm hat sich am Wochenende in zahlreichen Accounts des Mikro-Blogging-Dienstes Twitter verbreitet. Dieser nutzte eine Cross-Site-Scripting-Schwachstelle in der API der Plattform. Den Wurm "Mikeyy" soll ein 17-jähriger Nutzer aus den USA aus Langeweile programmiert und auf Twitter losgelassen haben. Dieser befürchtet nun ernsthafte Konsequenzen wie eine Klage. Dabei habe er nach eigenen Angaben nicht wirklich etwas Böses tun wollen.

"Für gewöhnlich beschäftige ich mich mit der Suche nach Sicherheitslücken in Webseiten, versuche dabei, aber möglichst wenig Schaden anzurichten", sagte er gegenüber der US-Nachrichtenagentur 'Associated Press'. "Ich nahm nicht an, dass die Sache so viel Aufmerksamkeit erhält. Dann tauchten allerdings all diese Berichte in der Presse auf und ich dachte nur noch 'Oh, mein Gott'."

Mit dem Wurm habe er nur etwas Werbung für seine Webseite StalkDaily.com machen wollen. "Twitter hat seine Anfälligkeit für Würmer lange ignoriert, also kann ich nun nur hoffen, dass sie jetzt auch mich ignorieren", sagte der Wurm-Autor weiter.

Mikeyy besteht im Wesentlichen aus einem JavaScript-Code, der in das Profil eines Nutzers kopiert wird. Wird dieses dann in einem Browser aufgerufen, nimmt der Schädling Fahrt auf: Er kopiert sich über die API des Dienstes in weitere Profile und bringt Links auf diese in Twitter-Feeds unter. So sollen immer mehr Nutzer auf die entsprechenden Profilseiten gelockt und den Wurm so weiterverbreiten.

WinFuture bei Twitter: Twitter.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden