iPod Shuffle: Hardware macht nur 28% Kosten aus

MP3-Player & Audio Apples neue Version des iPod Shuffle beschert dem Hersteller derzeit satte Gewinne. Die Hardware kostet insgesamt nur 21,77 Dollar, das sind 28 Prozent des endgültigen Verkaufspreises. Das geht aus einer Berechnung durch das Marktforschungsunternehmen iSuppli hervor. Die Gewinnmargen liegen damit höher als bei allen anderen iPod-Modellen. Die einzelnen Komponenten des Flaggschiffs iPod Touch kosten so beispielsweise 147 Dollar, was immerhin 49 Prozent des Verkaufspreises entspricht.

In die Berechnung fließen allerdings wirklich nur die reinen Kosten für die Hardware ein. Ausgaben für die Entwicklung des Designs und der Software, die Logistik, das Marketing und verschiedene andere Posten sind darin nicht berücksichtigt.

Größter Mitverdiener am iPod Shuffle-Absatz ist laut iSuppli der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung. Das Unternehmen liefert beispielsweise den Flash-Speicher, auf dem die Musik gespeichert wird. Dieser kostet pro Gerät etwa 6 Dollar.

Der Hersteller liefert aber auch den ARM-Prozessor, der für die Wiedergabe der Musik und andere Funktionen verantwortlich ist. Dessen Preis wird auf 5,98 Dollar beziffert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Mittelerde Ultimate Collector's Edition [Blu-ray]
Original Amazon-Preis
349,99
Im Preisvergleich ab
251,99
Blitzangebot-Preis
219,97
Ersparnis zu Amazon 37% oder 130,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden