Silicon Valley: Vandalen zerstören Backbone-Kabel

Internet & Webdienste Eine Reihe von Unternehmen und Privatpersonen im Silicon Valley verzeichneten gestern einen größeren Ausfall ihrer Internet- und Telefonanbindungen. Bislang unbekannte Täter hatten wichtige Verbindungen sabotiert. Nach Angaben des Telekommunikationskonzerns AT&T wurden an mehreren Stellen Glasfaserkabel zerstört. Betroffen waren die Leitungen mehrerer Telekommunikationsunternehmen. Die Täter gingen dabei in den frühen Morgenstunden offenbar recht gezielt vor.

Zugang zu den Kabeln erhielten sie über herkömmliche Einstiege in die Kanalisation. Eine Reihe von Backbone-Kabeln wurde hier verlegt, um die hohen Kosten für Erdarbeiten zu sparen. Um die relativ stabil gebauten Kabel zu zerstören nutzte man offenbar Metallsägen.

Die Reparaturarbeiten liefen bereits kurze Zeit später an. Nach Angaben AT&Ts ist man auf solche Fälle vorbereitet. Immerhin komme es regelmäßig vor, dass Verbindungen beschädigt werden - meist durch Bauarbeiten. Oft merken die meisten Kunden davon nicht einmal etwas, weil der Datenverkehr schnell über andere Netzbereiche geroutet werden kann.

Da die Infrastruktur gestern allerdings an mehreren Stellen beschädigt wurde, kam es zu längeren Ausfällen. Teilweise dauerte es mehrere Stunden, bis neue Routen geschaltet oder die Kabel soweit repariert waren, dass die Kommunikation wieder funktionierte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Lixada 9W Farbwechsel Mini LED Wasser Wave Ripple Effect Bühne Licht Lampe mit Controller für Disco KTV Club Party
Original Amazon-Preis
17,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,39
Ersparnis zu Amazon 20% oder 3,59
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden