BREIN lässt holländisches Usenet-Portal schließen

Filesharing Die niederländische Anti-Piraterie-Agentur BREIN hat die Seite NZB-Portal.nl schließen lassen. In einer Mitteilung ließ die Gruppe verlauten, dass man das Usenet-Portal durch die Androhung einer Klage offline zwingen konnte. NZB-Portal.nl ist ein bekannter Newsgroup-Index, der seine Nutzer mit Hilfe von .NZB-Dateien zu bestimmten Usenet-Inhalten weiterleitet. Die Dateien enthalten normalerweise lediglich die Adresse der Newsgroup und die IDs bestimmter Einträge.

Tim Kuik, Chef von BREIN, verurteilte die Nutzung des Usenet zur Verbreitung illegaler Inhalte, meldet 'Slyck.com'. Es gebe zahlreiche Angebote, bei denen kommerzielle Anbieter ihren Nutzern Zugriff auf illegal verbreitete Inhalte im Usenet geben. Die Usenet-Provider würden außerdem NZB-Sites und andere Filesharing-Portale sponsern, um mehr zahlende Kunden anzulocken. Da die Rechteinhaber dabei nicht bezahlt oder entschädigt werden, müsse diese Praxis unterbunden werden

BREIN will von NZB-Portal.nl nun unter anderem Schadenersatz einfordern, weil die Seite Spenden akzeptierte. Außerdem verlangt man die Auszahlung aller Gewinne. Bestimmte Filme sollen über 50.000 Mal über das Portal heruntergeladen worden sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Luxuni 82073-30-JS Julia 3000K , Deckenleuchte, Alu
Luxuni 82073-30-JS Julia 3000K , Deckenleuchte, Alu
Original Amazon-Preis
169,03
Im Preisvergleich ab
169,03
Blitzangebot-Preis
131,53
Ersparnis zu Amazon 22% oder 37,50

Tipp einsenden