Gigabyte spendiert allen X58-Mainboards SLI-Support

Prozessoren Der Mainboard-Hersteller Gigabyte macht durch BIOS-Updates alle seine Mainboards mit Intels X58-Chipsatz mit Nvidias SLI-Technologie kompatibel. Bisher konnten nur auf ausgesuchten Modellen zwei Grafikkarten parallel betrieben werden. Durch die BIOS-Updates beschränkt sich die SLI-Funktionalität nicht mehr auf die wenigen, von Nvidia für den Betrieb mit zwei Grafikkarten freigegebenen X58-Mainboards von Gigabyte, berichtet 'Hartware.net'. Der Schritt ist vor allem deshalb interessant, weil Gigabyte das günstigste X58-Mainboard für Intels Core i7 auf dem deutschen Markt anbietet.

Nach Angaben von Gigabyte wird unter Verwendung eines aktuellen BIOS bei folgenden Mainboards die SLI-Unterstützung gewährleistet: GA-EX58-Extreme, GA-EX58-UD5, GA-EX58-UD4P, GA-EX58-UD4 und GA-EX58-UD3R. Bei den beiden letzteren Modellen war bisher kein SLI möglich.

Für das GA-EX58-DS4 muss die neue BIOS-Version mit SLI-Support noch nachgeliefert werden. Für Hardware-Enthusiasten, die ihr SLI-System günstig realisieren wollen, wird das GA-EX58-UD3R mit einem Preis von 170 Euro als günstigstes X58-Modell durch das BIOS-Update noch attraktiver.

ATIs konkurrierende CrossFire-Technologie kann schon lange in Verbindung mit Mainboards für die aktuellen Intel-Prozessoren eingesetzt werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden