Samsung: Erstes Android-Handy kommt im Juni

Handys & Smartphones Der Elektronikkonzern Samsung hat im Rahmen der Messe der "International Association for the Wireless Telecommunications" (CTIA) erstmals Details zu seiner Strategie bezüglich Googles Handy-Betriebssystem Android bekannt gegeben. Wie 'Forbes' im Gespräch mit Won-Pyo Hong, Vizepräsident von Samsungs Handy-Sparte erfahren hat, plant das Unternehmen in diesem Jahr mehrere Mobiltelefone mit Android zu veröffentlichen. Das erste Samsung-Handy auf Android-Basis soll dabei im Juni in Europa erscheinen.

Wie Hong weiter erklärte, werden Kunden aus den Vereinigten Staaten etwas länger auf Android-Handys warten müssen - dort ist die Veröffentlichung "irgendwann im zweiten Halbjahr" geplant. Dafür erscheinen dort gleich zwei Android-Handys, die von verschiedenen Mobilfunkern (Sprint und T-Mobile USA) verkauft werden.

Im Gespräch mit Forbes ging Hong auch darauf ein, weshalb die ersten Samsung-Geräte auf Android-Basis so lange auf sich warten lassen. Dies hänge zum einen damit zusammen, dass das Unternehmen auf grünes Licht vonseiten der Netzbetreiber gewartet habe und zum anderen, dass man den Geräten eine ganz eigene Note verpassen wollte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden