Microsoft: Zune soll auch die Wohnzimmer erobern

MP3-Player & Audio Microsoft will das Zune-Ökosystem rund um seinen gleichnamige iPod-Konkurrenten offenbar kräftig ausbauen. Zunächst soll Zune nun die Wohnzimmer erobern, wie aus einer jetzt veröffentlichten Stellenanzeige des Unternehmens hervor geht. Mit der Anzeige sucht das Zune Team nach Software-Entwicklern, die an "Digitalen Unterhaltungsfunktionen" für das Wohnzimmer arbeiten sollen, darunter auch "On-Demand-Musik und -Video". Offenbar will Microsoft also seinen iTunes-Ersatz Zune Marketplace auch auf den Fernseher bringen.

Der gesuchte Entwickler soll unter anderem an der Gestaltung der Bedienoberflächen mitarbeiten. Dazu sollen Erfahrungen mit Programmierschnittstellen für Online-Dienste dringen notwendig sein, da das fertige Produkt "ein reiches Online-Medienerlebnis" bieten soll, welches Musik und Videos von Servern im Internet zugänglich macht.

Microsoft-Spezialist 'Long Zheng', der auf die Jobanzeige stieß, spekuliert nun, ob Microsoft Zune lediglich in das Windows Media Center integrieren will, oder den Dienst auch über die Xbox 360 oder gar ein spezielles eigenständiges Gerät zugänglichen machen will.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden