MS vs. TomTom: Entwickler sollen auf FAT verzichten

Linux Nach der Einigung zwischen Microsoft und TomTom im Patentstreit um die Verwendung des FAT- Dateisystems bei den Linux-basierten Navigations- geräten des Herstellers fordern Vertreter der Open-Source-Szene nun zum Verzicht auf. Jim Zemlin, Chef der Linux Foundation, erklärte in einem Blog-Eintrag, dass Microsoft weder vertraut werden kann, noch habe der Konzern den Willen, wirklich offene Technologien zu unterstützen. Microsoft habe mit seinen jüngsten Handlungen bewiesen, dass an seinen Beteuerungen bezüglich der Unterstützung von Open-Source nichts dran sei.

Zemlin empfahl Open-Source-Entwicklern, die das FAT-Dateisystem in ihren Produkten einsetzen, sich nach Alternativen umzusehen. Die Linux Foundation werde nun entsprechende Hilfestellung bieten, um freie Entwickler beim Wechsel auf unbedenkliche Alternativprodukte zu unterstützen.

Das in die Jahre gekommene FAT-Dateisystem wird vor allem deshalb auch im Linux-Bereich verwendet, weil es bei Speicherkarten und USB-Sticks praktisch zum Standard geworden ist. Zwar arbeiten die Linux-Distributionen intern mit eigenen Dateisystemen, bei externen Speichern kommt aber weiter FAT zum Einsatz, um eine Kompatibilität mit Windows und zahlreichen Endgeräten zu gewährleisten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden