QSC stellt Vermarktung von DSL an Privatkunden ein

Breitband Der Telekommunikationsanbieter QSC hat bekannt gegeben, dass man die Vermarktung der Q-DSL Home Privatkundenprodukte ab sofort nicht mehr weiterführt. Künftig will das Unternehmen sich voll auf Business-Kunden konzentrieren. Wer bereits zu den Kunden von Q-DSL Home gehört, muss nicht um die bereitgestellten Dienste fürchten. QSC will die laufenden Verträge bestehen lassen, sie behalten also ihre Gültigkeit. "Alle Produkte und Leistungen stehen den Bestandskunden in gewohnter Qualität zur Verfügung", so das Unternehmen.

QSC macht heute schon mehr als 90 Prozent seiner Umsätze mit mittelständischen Geschäftskunden. Künftig wolle man sicher daher noch stärker als "Mittelständler für Mittelständler" positionieren. Offenbar will man so vor allem dafür sorgen, dass die Profitabilität des Unternehmens auf Dauer gesichert bleibt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Mini PC - CSL PC on a Stick / Win 10 - Silent HDMI-Stick mit Intel QuadCore CPU 1833MHz, 32GB SSD, Intel HD Graphics, WLAN, USB, HDMI, microSD, Bluetooth, Windows 10 Home
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Tipp einsenden