Nackt auf YouTube: Stabhochspringer sucht Sponsor

Kurioses Der französische Stabhochspringer Romain Mesnil sucht einen neuen Sponsor, nachdem der Vertrag mit Nike auslief. In Zeiten der Weltwirtschaftskrise setzt er dabei auf das Internet. Auf die Aktion will er mit einem Werbevideo auf YouTube aufmerksam machen. In dem Video läuft Mesnil durch die Straßen von Paris - nackt und nur mit seinem Sportgerät in den Händen. "Unterstütze Romain Mesnil. Sein Ziel ist es, dich nach oben zu bringen", heißt es in dem Spot.


Mit dem Spot macht der Stabhochspringer Werbung für seine eBay-Auktion, in der er die freien Plätze auf seiner Sportbekleidung versteigert. 16.649,59 Euro sind dort derzeit bereits geboten, die Auktion läuft noch bis zum 10. April.

Der Platz auf dem Trikot kann durchaus sehr attraktiv für ein Unternehmen sein, dass sein Logo prominent ins Bild setzen will: Wie Mesnil mitteilt, geht es bei dem Sponsoring um diese Saison, mit dem Höhepunkt der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Berlin.

Er arbeite darauf hin, bei dem Turnier die Marke von 6 Metern zu überwinden und die Goldmedallie zu holen. Dies ist durchaus realistisch: Der Sportler gehört zur Weltklasse unter den Staabhochspringern, schaffte schon einmal die Marke von 5,95 Meter und ist amtierender Vizeweltmeister.

Mit einer zweiten Auktion richtet sich Mesnil an die Fans seiner Sportart. Der Gewinner erhält öffentlichkeitswirksam Nachrichten von dem Sportler, ein gemeinsames Foto und ebenso ein gemeinsames Essen. 2.620,00 Euro sind hier bereits geboten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden