Google startet Gratis-Musikportal - aber nur in China

Musik- / Videoportale Der Suchmaschinenbetreiber Google bietet seit gestern in China kostenlose Downloads von ordnungsgemäß lizenzierten Musikstücken an. Die Finanzierung erfolgt über Werbeeinahmen, von denen ein Teil an die großen Plattenfirmen fließt. Google will mit dem Angebot vor allem seine Position im chinesischen Markt für Websuche verbessern. Bisher sei man hinterher gehinkt, weil man keine Musik-Downloads anbieten konnte, erklärte ein Vertreter von Google China. Der dortige Marktführer Baidu hat schon lange Musik im Angebot.

Google bietet seinen chinesischen Nutzern zunächst 350.000 Musikstücke von regionalen und internationalen Künstlern. In den kommenden Monaten soll die Zahl der verfügbaren Songs auf 1,1 Millionen steigen. Der Suchmaschinenbetreiber setzt dabei auf die Unterstützung seines Partners Top100.cn, einem chinesischen Musik-Portal.

Die über Googles Musikdienst angebotene Musik stammt von diversen Plattenfirmen, darunter auch die vier Major-Label Sony Music, Warner Music, EMI und Universal Music. Der Service soll nicht über China hinaus eingeführt werden.

Die großen Plattenfirmen begrüßten die Entscheidung Googles, weil bisher ein Großteil der in China verbreiteten Musikstücke aus illegalen Downloads stammen. Sie hoffen durch den neuen Dienst endlich Einnahmen zu erzielen, während die Nutzer von der Legalität und einer höheren Qualität der Downloads profitieren können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden