HTC erwartet Android-Boom für zweites Halbjahr 09

Handys & Smartphones Mit den beiden Mobiltelefonen T-Mobile G1 und HTC Magic ist der taiwanische Handy-Hersteller HTC aktuell das einzige Unternehmen, welches Mobiltelefone auf Basis von Googles Handy-Betriebssystem Android anbietet. Während man sich bei HTC aktuell also keine sorgen um mögliche Konkurrenten machen muss, erwartet das Unternehmen für die zweite Jahreshälfte einen wahren Boom für Android-Handys. Zahlreiche Hersteller haben für diesen Zeitraum eigene Mobiltelefone auf Basis der Plattform angekündigt.

Wie der Branchendienst 'DigiTimes' meldet, plant allein der französische Mobilfunkanbieter Orange im zweiten Halbjahr sechs Android-Handys in sein Programm aufzunehmen. Diese sollen von Samsung, LG Electronics, Motorola, Sony Ericsson und auch HTC stammen, heißt es.

Auch andere Unternehmen arbeiten bereits an eigenen Android-Mobiltelefonen. Dazu gehören unter anderem ASUS, Acer und Huawei. Wie HTC-Chef Peter Chou zuletzt im Rahmen einer Konferenz des Finanzdienstleisters Merrill Lynch erklärte, will das Unternehmen in diesem Jahr noch mindestens drei Android-Handys auf den Markt bringen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

HTCs Aktienkurs in Euro

HTC Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebte HTC Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr : Acer Gaming Monitor: Acer Gaming Monitor
Original Amazon-Preis
902,43
Im Preisvergleich ab
889,00
Blitzangebot-Preis
749,00
Ersparnis zu Amazon 17% oder 153,43

Tipp einsenden