Blackberry App World: RIM plant eigenen App Store

Handys & Smartphones Angetrieben durch den großen Erfolg des App Stores von Apple haben zuletzt immer mehr Unternehmen einen eigenen Marktplatz für Handy-Software angekündigt. Bereits nächste Woche könnte die Blackberry App World starten. Der Blackberry-Hersteller Research In Motion (RIM) hatte den Software-Marktplatz bereits im Oktober angekündigt und mitgeteilt, dass dieser im März 2009 starten soll. Wie es heißt, wird das Unternehmen dabei mit dem Online-Bezahlsystem PayPal zusammenarbeiten, das die Zahlungsabwicklung für die einzelnen Applikationen übernehmen wird.

Auch wenn Microsoft und Google mittlerweile eigene Software-Marktplätze für ihre mobilen Betriebssysteme ins Leben gerufen haben, verzeichnet Apple mit dem App Store bislang den größten Erfolg. Erst Anfang März erklärte Apple, dass es mittlerweile mehr Programme für das iPhone als für Windows Mobile gibt.

Wie es heißt, arbeiten neben Research in Motion aktuell auch Acer, Nokia, Samsung und Palm an eigenen App Stores. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es jedoch noch keine konkreten Starttermine für die Download-Marktplätze der genannten Handy-Herstelller.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

BlackBerry DTEK50 im Preisvergleich

Tipp einsenden