Google-Chefs weiterhin mit 1 Dollar Jahresgehalt

Wirtschaft & Firmen Das Führungstrio des Suchmaschinenbetreibers Google hat sich erneut ein Jahresgehalt von nur einem US-Dollar gezahlt. Das geht aus den routinemäßigen Angaben gegenüber der Börsenaufsicht hervor. Die Gründer Larry Page und Sergei Brin sowie der CEO Eric Schmidt müssen sich allerdings keine Gedanken um ihr Überleben machen. Dank eines dicken Aktienpakets gehören sie auch weiterhin zu den reichsten Menschen und verfügen über mehere Milliarden US-Dollar.

Die Top-Manager von Google können sich über großzügige Gehälter freuen. So verdiente der neue Finanzchef Patrick Pichette knapp 3 Millionen US-Dollar. Eine Million erhielt er bereits als Antrittsprämie. Produktchef Jonathan Rosenberg dürfte mit 6,2 Millionen US-Dollar das meiste Geld verdient haben.

Die beiden Firmengründer Page und Brin halten selbst jeweils einen 38-prozentigen Anteil an Google. Aktuell dürfte dies rund 10 Milliarden US-Dollar entsprechen. CEO Schmidt erhielt neben seinem knappen Jahresgehalt über 400.000 US-Dollar für seine persönliche Sicherheit sowie 100.000 US-Dollar für die Flugreisen seiner Begleiter.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Mad Catz R.A.T.PRO S Gaming Maus für PC
Mad Catz R.A.T.PRO S Gaming Maus für PC
Original Amazon-Preis
67,98
Im Preisvergleich ab
59,98
Blitzangebot-Preis
47,68
Ersparnis zu Amazon 30% oder 20,30

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google-Beiträge im Forum

Google Pixel im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden