Conficker-Wurm: Großangriff für 1. April befürchtet

Viren & Trojaner Seit Monaten verbreitet sich der Conficker-Wurm in seinen verschiedenen Versionen rasend schnell im Internet. Für den 1. April befürchten Sicherheitsexperten nun einen Großangriff in Form einer Spam-Welle oder DDoS-Attacken. Momentan tappen die Experten noch im Dunkeln, was genau am 1. April geschehen wird. Wie es heißt, gibt der Wurm ihnen zahlreiche Rätsel auf. Bislang hätten sie lediglich feststellen können, dass Conficker am kommenden Mittwoch aktiv wird und Kontakt zu den Steuerungsservern aufnimmt.

"Keiner weiß, was am 1. April passieren wird", so Vincent Weafer von Symantec. Ein riesiges Conficker-Botnetz könnte den Sicherheitsexperten zufolge jedoch genutzt werden, um eine massive Spam-Welle loszutreten, oder Distributed-Denial-of-Service Attacken (DDoS) auf zahlreiche Webseiten auszuführen.

Weltweit gehen die Sicherheitsexperten mittlerweile von mehr als zehn Millionen infizierten Computern aus. Zum Schutz vor dem Wurm raten sie, den Computer mittels Windows Update auf dem neuesten Stand zu halten und eine aktuelle Antiviren-Software einzusetzen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Prepaid SIM-Karte mit Smart-Option L 2 Monate gratis (keine Vertragsbindung) 200 Min./200 SMS/500 MB Highspeed-Internet 25 Euro für Handynummern-Mitnahme
Original Amazon-Preis
9,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
7,92
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden