YouTube: Warner entfernt nun auch Amateur-Videos

Recht, Politik & EU Nachdem der Musikkonzern Warner bereits seine Videoclips von YouTube zurückgezogen hat, geht er nun auch gegen Amateur-Videos vor, die mit Musik unterlegt sind, deren Rechte bei dem Unternehmen liegen. Nach Angaben der US-Bürgerrechtsorganisation Electric Frontier Foundation (EFF) sind davon zehntausende Videos betroffen. Warner schiebt die Schuld für die Situation der YouTube-Mutter Google zu. Mit dieser konnte sich das Major Label nicht auf einen neuen Lizenzvertrag einigen.

"Wir und unsere Künstler teilen die Verärgerung der Community, dass bestimmte Inhalte nun nicht mehr verfügbar sind", sagte Konzernsprecher Will Tanous. Es seien aber YouTube-Betreiber, die mit den Produktionen der Fans, für de üblicherweise Nutzungslizenzen nötig wären, Einnahmen generieren.

Warner werde von nun an jedes Video über das von YouTube bereitgestellte Tool für Rechteinhaber deaktivieren, in dem die eigene urheberrechtlich geschützte Musik in irgendeiner Form zum Einsatz kommt, kündigte das Major Label an. Dies deutet drauf hin, dass sich bisher keine Einigung in den Verhandlungen mit Google abzeichnet.

Als Warner begann, seine Musikvideos von der Plattform zurückzuziehen, hatte man noch betont, dass es sich nur um eine vorübergehende Maßnahme handelt. Man wolle schnellstmöglich eine einvernehmliche Einigung mit YouTube finden, hieß es damals.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden