Microsoft-Tool für Entwickler findet Sicherheitslücken

Entwicklung Microsoft hat ein kleines Programm veröffentlicht, dass Entwicklern helfen soll, gefährliche Fehler in ihren eigenen Anwendungen zu finden. "!exploitable Crash Analyzer", so der Name, ist eine Erweiterung für den Windows Debugger. Das Tool untersucht Fehler während der Entwicklung und gibt an, ob sich diese als Sicherheitslücke ausnutzen lassen. Microsoft will Programmierern damit die Möglichkeit geben, ihre Software sicherer zu gestalten. Dazu wird auf die Erfahrung der Microsoft-Entwickler zurückgegriffen.

Die über das Portal Codeplex veröffentlichte Software steht unter der Microsoft Public License und ist damit Open Source. Die Erweiterung für den Windows Debugger wird während der Stabilitäts- und Sicherheitstests ausgeführt.

Eine Anleitung, wie der "!exploitable Crash Analyzer" eingesetzt wird, findet man auf der entsprechenden Projektseite.

Weitere Informationen: !exploitable Crash Analyzer
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden