Microsoft sammelt weiter Bug-Meldungen zum IE8

Internet Explorer Microsoft hat die Betatester des Internet Explorer 8 aufgefordert, auch nach der Veröffentlichung der finalen Ausgabe in der letzten Woche weiterhin neue Fehlermeldungen einzuschicken. Gleichzeitig bedankte sich das Unternehmen bei den Testern für ihre Mitarbeit. In einer E-Mail an die Teilnehmer des Beta-Programms forderten die Entwickler die Tester auf, neue Fehler und Fehler, die bereits behoben wurden, aber in der finalen Ausgabe erneut auftreten, umgehend zu melden. Dazu bleibt die IE8-Abteilung bei Microsofts Beta-Portal Connect weiterhin geöffnet, meldet ArsTechnica.

In den kommenden Monaten will man nun ein neues Formular für Rückmeldungen zur Verfügung stellen, über das die Tester bereits erste Hinweise und Tipps zur Planung der kommenden Version 9 des Internet Explorer beitragen sollen. Es ist ungewöhnlich, dass Microsoft die Möglichkeit zum Melden von Fehlern auch nach Veröffentlichung der finalen Ausgabe eines Produkts weiter bestehen lässt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden