Konsolen: Wii und Xbox 360 legen zu, PS3 büßt ein

Microsoft Konsolen Während die Wirtschaft in fast allen Bereichen über Einbußen klagt, verzeichnen die Konsolenhersteller weiter glänzende Umsatzzahlen. Nintendo, Microsoft und Sony konnten allesamt im Februar 2009 mehr Spielkonsolen an den Mann bringen. In den USA wurden im Februar nach Angaben der Marktforscher von NPD Group fast 20 Millionen Spiele verkauft. Gegenüber dem Vorjahresmonat bedeutet dies einen Anstieg von immerhin 14 Prozent. Die Verkaufspreise blieben dabei insgesamt fast gleich.

Der Spitzenreiter ist einmal mehr Nintendo. Der japanische Konsolenhersteller konnte mit 753,000 verkauften Wii-Konsolen eine Steigerung gegenüber dem Vorjahresmonat von ganzen 74 Prozent erzielen. Der Konkurrent Sony musste gegenüber dem Vorjahresmonat einen Verlust um 2 Prozent hinnehmen und kam "nur" auf 276,000 verkaufte Konsolen.

Microsoft hingegen konnte ebenfalls sehr gute Absatzzahlen verbuchen. Im Vergleich zum Februar 2008 stiegen die Verkaufszahlen um 53 Prozent. Die Xbox 360 wurde demnach in den USA im Februar 2009 391,000 Mal verkauft. Der Softwarekonzern führt das Wachstum auf den verhältnismäßig niedrigen Preis des Arcade-Modells und die wachsende Beliebtheit von Xbox LIVE zurück.

Ein nicht unerheblicher Anteil dürfte auch auf die Veröffentlichung des ersten zusätzlichen Inhaltepakets für Grand Theft Auto IV zurück zu führen sein. Das Zusatzpaket "The Lost and Damned" wurde nach Angaben von Microsoft im Februar so oft heruntergeladen wie kein anderer über Xbox LIVE verfügbarer Download.

WinFuture Preisvergleich: Xbox 360 | Wii | PlayStation 3
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr OUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne VertragOUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,13
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,86
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden