Datenschützer fordern Aus für Googles Web-Dienste

Datenschutz Eine Gruppe von Datenschutzaktivisten hat die US-Handelskommission (FTC) dazu aufgefordert, Google-Dienste wie "Text & Tabellen", "Google Mail" und "Google Kalender" vorerst vom Netz zu nehmen. Die Auszeit für die Web-Anwendungen des Suchgiganten soll solange andauern, bis die von der US-Regierung verabschiedeten Sicherheitsmaßnahmen nachweislich bei Google integriert wurden. Sollte die US-Handelskommission der Forderung nachkommen, würde dies einen immensen Schaden für Google bedeuten.

Das 'Electronic Privacy Information Center' (EPIC), welches die Forderung am gestrigen Dienstag bei der FTC eingereicht hat, ist der Meinung, dass eine vorläufige Abschaltung der Google-Dienste notwendig sei, um einen angemessenen Schutz der vertraulichen Daten der Nutzer zu gewährleisten.

"Würden wir über einen Kindersitz sprechen, der nicht sicher auf dem Beifahrersitz eines Autos angebracht werden kann, würde die Kommission das Unternehmen auffordern, dieses Problem zu beheben", so Marc Rotenberg, Vorsitzender von EPIC. Ein ebenso großes Risiko sieht er auch in Sachen Cloud Computing: "Die Leute sind in Gefahr."

Der Brief erreichte die Handelskommission nur eine Woche, nachdem bekannt wurde, dass eine Schwachstelle in Google Docs den Fremdzugriff auf nicht freigegebene Dateien ermöglichte. Google selbst erklärte, dass man aktuell die Beschwerde von EPIC überprüfe.

Gegenüber den Kollegen von 'CNET' erklärte ein Sprecher zudem, dass Google umfangreiche Richtlinien, Vorgänge und Technologien einsetze, um die höchstmögliche Sicherheit für die privaten Daten der Nutzer zu gewährleisten. "In der Tat kann Cloud Computing sogar sicherer sein, als die Informationen auf der eigenen Festplatte zu speichern", so das Unternehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden