iPhone zukünftig mit P2P, MMS und Zwischenablage

Copy & Paste


Nicht nur für Entwickler gibt es zahlreiche Neuerungen, auch die Anwender dürfen sich auf die neue Version des Betriebssystems freuen. So wurde nach langem Warten endlich eine Copy&Paste-Funktion integriert. Durch doppeltes "Anklicken" eines Wortes, wird dieses markiert.

Anschließend erscheinen kleine Punkte, die das Verschieben ermöglichen. Gleichzeitig werden die drei Optionen "Ausschneiden, Kopieren, Einfügen" in Form eines Tooltips über der Markierung angezeigt. Damit beherrscht auch das Smartphone von Apple endlich die grundlegensten Funktionen eines Betriebssystems.

MMS-Unterstützung & Voice-Memos


Ähnlich verhält es sich mit der angekündigten Unterstützung für MMS-Nachrichten. Seit Jahren beherrschen Handys diese Funktionalität, lediglich Apple war auf diesem Gebiet bislang ein Außenseiter. Die Version 3.0 wird dies ändern und ermöglicht nun das Versenden von MMS-Nachrichten. Zudem lassen sich mehreren Nachrichten auf einmal weiterleiten und löschen.

Eine weitere neue Funktion für den Endanwender ist das Anlegen von Voice Memos. Notizen werden einfach in das Mobiltelefon gesprochen und unter einem aussagekräftigen Namen abgelegt.

Verbesserte Suchfunktion


Bereits mit der Version 2.0 hatte Apple die Suche verbessert. Damals wurde sie auf die Kontakte ausgeweitet. Mit der Version 3.0 wird es möglich sein, in allen Anwendungen zu suchen. Dazu wurde ein neuer Home-Screen geschaffen, den man Spotlight getauft hat.

Die Suche funktioniert so, wie man es von ihr erwartet. Man gibt den gesuchten Begriff ein und in einem darunterliegenden Feld tauchen die Ergebnisse auf. Dazu gehören E-Mails, Kontakte, Kalendereinträge und vieles mehr.

Betaphase und Verfügbarkeit


Entwickler haben ab sofort die Möglichkeit, eine Betaversion des neuen Software Development Kits (SDK) zu testen. Endanwender werden im Sommer in den Genuss des neuen Betriebssystems kommen. iPhone-Besitzer werden das Update kostenlos erhalten, Besitzer eines iPod touch müssen knapp 10 US-Dollar zahlen. Funktionen wie MMS werden auf dem iPhone der ersten Generation nicht zur Verfügung stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren111
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden