Adamo: Flaches Dell-Notebook kommt am 26. März

Notebook Bereits im Dezember 2008 wurde bekannt, dass der US-Computer-Hersteller Dell mit einem neuen Notebook namens Adamo dem MacBook Air von Apple Konkurrenz machen will. Nun gibt es weitere Informationen zu dem Laptop. Wie das Unternehmen vor Kurzem mitteilte, wird das flache Notebook, welches zu den dünnsten seiner Art gehören soll, am 26. März in insgesamt 24 Ländern auf den Markt kommen. "Wir wollten etwas erschaffen, dass dünn und elegant ist und in Sachen Qualität die Konkurrenz hinter sich lässt", so Dell.


Das Adamo soll zunächst in zwei verschiedenen Varianten auf den Markt kommen und in der Basisausführung knapp 2.000 US-Dollar kosten. Zu diesem Preis bekommt man das flache Notebook mit einem 1,2 GHz schnellen Core 2 Duo-Prozessor von Intel, 2 GB DDR3-Arbeitsspeicher und einer Solid State Drive mit 128 Gigabyte.

Zur weiteren Ausstattung des nur 1,6 Zentimeter dünnen Laptops zählen neben dem 13,4 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1366 x 768 Pixeln auch zwei USB-Schnittstellen sowie jeweils ein eSATA-, LAN- und Display Port-Anschluss. Neben Bluetooth 2.1 unterstützt das Gerät auch WLAN nach dem 802.11 b/g/n-Standard und UMTS.

Im Vergleich zur Basisversion bietet die Variante für 2.700 US-Dollar einen Core 2 Duo-Prozessor mit 1,4 GHz sowie vier GB DDR3-Arbeitsspeicher. In beiden Ausstattungsvarianten kommt als Betriebssystem die 64-Bit-Variante von Windows Vista Home Premium zum Einsatz. Bei der Farbe des Geräts hat man die Wahl zwischen "Black Onyx" und "White Pearl".

Weitere Informationen: Adamo by Dell
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:45 Uhr Pinnacle Studio 20 Ultimate
Pinnacle Studio 20 Ultimate
Original Amazon-Preis
85,99
Im Preisvergleich ab
79,90
Blitzangebot-Preis
74,98
Ersparnis zu Amazon 13% oder 11,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden