Zattoo: TV-Streams kommen bald auch per Browser

Musik- / Videoportale Der Streaming-Dienst Zattoo wird zukünftig offenbar direkt im Browser nutzbar sein. Eine entsprechende Beta-Version will der Schweizer Anbieter noch in diesem Monat bereitstellen, berichtet 'Onlinekosten.de'. Bisher wird für die Nutzung des Angebots eine separate Software benötigt, die auf dem Rechner installiert werden muss. Eine Browser-Fassung würde die Nutzung allerdings erheblich vereinfachen. Am sonstigen Konzept der P2P-basierten Bereitstellung von Streams soll sich aber nichts ändern.

Über Zattoo lassen sich zahlreiche Radio- und Fernsehprogramme auf dem PC empfangen, darunter eine breite Palette öffentlich-rechtlicher Angebote inklusive der Digital-Kanäle sowie einige private Spartensender.

In der Schweiz und in Deutschland soll zukünftig außerdem ein kostenpflichtiger Premium-Dienst eingeführt werden. Dieser soll den Empfang der Streams in deutlich besserer Qualität ermöglichen. Die demnächst startende Beta beschränkt sich vorerst auf ausgewählte Nutzer in der Schweiz, hieß es. Wann die Final zur Verfügung stehen wird, ist noch unklar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden