Windows 7-Start soll PC-Markt deutlich ankurbeln

Windows 7 Die Veröffentlichung von Microsofts neuem Betriebssystem Windows 7 soll den PC-Markt nach der aktuellen Krise wieder deutlich ankurbeln. Das erwarten Marktforscher laut einem Bericht der 'DigiTimes'. Für dieses Jahr wird aktuell noch ein Rückgang der Verkaufszahlen um insgesamt 5 Prozent weltweit prognostiziert. Das Start von Windows 7 soll diese negative Entwicklung in ein Wachstum von rund 10 Prozent umkehren, heißt es in dem Bericht des Magazins.

Vor allem die Hersteller von Desktop-PCs sollen demnach von dem Effekt profitieren. Aber auch der Netbook-Markt soll eine zusätzliche Belebung erfahren. Als wichtige Triebskraft sehen die Marktforscher dabei neue Modelle, die die Multitouch-Funktionen von Windows 7 hardware-seitig unterstützen.

Relativ geringe Auswirkungen werden hingegen im Bereich herkömmlicher Notebooks erwartet. Hier haben die Gründe für die Kaufentscheidung offenbar relativ wenig mit dem vorinstallierten Betriebssystem zu tun. Allerdings verzeichnet das Segment ohnehin weiterhin ein wachsendes Interesse.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren59
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Sony NW-ZX100HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling)
Sony NW-ZX100HN Audio Walkman (High Resolution, Noise Cancelling)
Original Amazon-Preis
525
Im Preisvergleich ab
519
Blitzangebot-Preis
446
Ersparnis zu Amazon 15% oder 79

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden