GIGA: Premiere dementiert Gespräche mit Game-TV

Wirtschaft & Firmen In einer Pressemitteilung hat der Münchner Web-TV-Sender Game-TV in der vergangenen Woche sein Interesse am Jugend- und Spielesender GIGA bekundet und erklärt, mit Partnern "verschiedene Optionen" für eine Übernahme zu prüfen. Erst am Montag erklärte Utz Wasner, geschäftsführender Gesellschafter von Game-TV im Gespräch mit der 'Financial Times Deutschland', dass man was die Übernahme von GIGA angeht "mit Entscheidungen auf Wochenbasis" rechne. Bei Premiere weiß man jedoch anscheinend nichts von Verhandlungen mit Game-TV.

Im Gespräch mit unseren Kollegen von 'DWDL.de' erklärte Premiere-Sprecher Torsten Fricke, dass man keine Verhandlungen bezüglich der Übernahme von GIGA mit Game-TV führt. Dass der geplante Kauf jedoch nur eine PR-Aktion ist, weist der Web-TV-Sender zurück.

"Unser ernsthaftes Interesse an GIGA haben wir in der Vergangenheit gegenüber Premiere mehrfach geäußert und dafür auch entsprechende Partner gehabt, welche uns bei der Übernahme unterstützt hätten", so Wasner gegenüber DWDL.

Das Ende von GIGA scheint dennoch nicht besiegelt. Wie es heißt, gibt es noch weitere Interessenten, die aktuell mit GIGA in Verhandlungen stehen. Premiere hatte am 13. Februar wegen geplanter Sparmaßnahmen das Aus für GIGA bekannt gegeben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:50 Uhr Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Mini PC - lautlose CSL Narrow Box 4K / Win 10 - Silent-PC mit Intel QuadCore CPU 1840MHz, 32GB SSD, Intel HD, WLAN, USB 3.0, HDMI, SD, Bluetooth, Windows 10
Original Amazon-Preis
169,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
129,90
Ersparnis zu Amazon 24% oder 40
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden