Western Digital bringt Home Server mit 8 Terabyte

Filesharing Der Festplatten-Hersteller Western Digital hat eine neue Version seines Home Servers ShareSpace vorgestellt. Das Modell bietet eine Speicherkapazität von 8 Terabyte. Vier 2-Terabyte-Festplatten der stromsparenden Caviar Green-Serie sind in dem System untergebracht. Diese können entweder in vollem Umfang genutzt oder - zur Verbesserung der Datensicherheit - als RAID-System (RAID 0, 1 und 5) eingesetzt werden.



Das System unterstützt das DLNA-Protokoll und stellt darüber Multimedia-Inhalte im Netzwerk zur Verfügung. Unterstützt wird diese Technologie beispielsweise auch von den Spielekonsolen Xbox 360 und Playstation 3 sowie Windows-PCs ab Vista. Außerdem kann ShareSpace als zentraler iTunes-Server genutzt werden.

Gegenüber früheren ShareSpace-Versionen wurde die Lese- und Schreib-Geschwindigkeit nach Angaben des Herstellers um 30 Prozent verbessert. Die Optimierungen werden über ein Firmware-Update auch Besitzern älterer Modelle zur Verfügung gestellt. Das 8-Terabyte-Produkt ist für 1.699 Dollar erhältlich.

Preisvergleich: NAS-Systeme
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden