Windows 7: Auch Media Player & Co sind abschaltbar

Windows 7 Bei Windows 7 wird der Anwender nicht nur den Internet Explorer 8 auf Wunsch deaktivieren können. Wie Microsoft mitteilte, lassen sich auch weitere mitgelieferte Anwendungen über ein spezielles Menü abschalten, darunter auch der Windows Media Player. Wie Microsofts Windows-Chef Steven Sinofsky im offiziellen Weblog der Entwickler verlauten ließ, will man bei Windows 7 den Nutzern mehr Möglichkeiten bieten, über die Funktionen ihres Betriebssystem zu verfügen. Microsoft Programm-Manager Jack Mayo nannte eine ganze Reihe von Anwendungen, die ab Werk in Windows 7 enthalten sind, sich aber über das Menü zum Hinzufügen und Entfernen von Windows-Funktionen künftig komfortabel und ohne viel Aufwand deaktivieren lassen.

Seinen Angaben zufolge kann nicht nur der Internet Explorer 8 abgeschaltet werden. Auch der Windows Media Player, das Windows Media Center, Windows DVD Maker, Windows Search, die Handschriftenerkennung, die Windows Gadget-Plattform, der XPS Viewer und seine Dienste sowie die Fax- und Scan-Funktionen lassen sich deaktivieren.

Mit der neuen erweiterten Möglichkeit zur Deaktivierung von Windows-Features reagiert Microsoft nach Aussage von Sinofsky und Mayo auf die Rückmeldungen von Kunden, die sich dies gewünscht hatten. Die Abschaltung kommt allerdings keiner Entfernung gleich. Stattdessen verbleiben die Dateien und weiteren Daten der jeweiligen Anwendung auf der Festplatte, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder 'eingeschaltet' werden kann, ohne dafür ein Installationsmedium zu benötigen.

Außerdem gibt es angeblich zahlreiche Abhängigkeiten zu anderen Windows-Komponenten, die eine vollständige Entfernung im Normalfall ohnehin problematisch machen. Wird eine Bibliothek entfernt, die auch von einem anderen Programm genutzt wird, kann nicht garantiert werden, dass die Software noch einwandfrei funktioniert.

Microsoft hat sich laut Mayo entschieden, das Deaktivieren von Windows-Features nicht schon während der Installation zu ermöglichen. Es habe zwar entsprechende Forderungen von Testern und Anwendern gegeben, doch die überwiegende Mehrheit der Kunden wünsche sich einen schnellen Installationsprozess ohne viele Unterbrechungen.

WinFuture Special: Windows 7
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:40 Uhr Game of Thrones Staffel 1-6 Digipack + Fotobuch + Bonusdiscs [Blu-ray] [Limited Edition]
Game of Thrones Staffel 1-6 Digipack + Fotobuch + Bonusdiscs [Blu-ray] [Limited Edition]
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
124,99
Blitzangebot-Preis
119,97
Ersparnis zu Amazon 20% oder 30,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden