Opera: Fingertouch vereinfacht Touchscreen-Eingabe

Browser Die Entwickler aus dem Hause Opera haben ein neues Feature für den mobilen Browser "Opera Mobile" vorgestellt. Die Fingertouch genannte Technologie soll die Bedienung von Touchscreens vereinfachen. Trotz großer Displays hat man beim Surfen mit einem Smartphone das Problem, dass Links und andere Elemente auf einer Website oftmals sehr klein sind und sich damit nur sehr schwierig mit einem Finger anwählen lassen. Genau dieses Problem will Opera mit Fingertouch beseitigen, indem es den Nutzer unterstützt.


So wird bei der Auswahl eines Links mit dem Finger eine vergrößerte Ansicht des Bereichs dargestellt. Die in der direkten Umgebung befindlichen Elemente werden angezeigt und können einfach ausgewählt werden. In einem kurzem Video wird dies auch demonstriert.

Bislang kann das neue Feature nur auf einigen Geräten von Sony Ericsson auf Symbian-Basis ausprobiert werden. Später soll es dann auch für Windows Mobile zur Verfügung stehen. Bereits jetzt steht eine Betaversion von Opera Mobile 9.5 bereit, die zum Testen einlädt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden